Vision


Unsere Vision ist die einer vollständig dekarbonisierten Mobilität, die dem Grundgedanken einer CO2-Kreislaufwirtschaft folgt und antriebsseitig die gesamte Umweltbilanz von der Rohstoffgewinnung über die Produktion und den Betrieb bis hin zum Recycling berücksichtigt. In unserer Vorstellung werden dazu auf maximale Effizienz ausgelegte Verbrennungsmotoren und Brennstoffzellen-Antriebe mit CO2-neutralen Kraftstoffen betrieben. Zentrale Bedeutung für den Gesamtwirkungsgrad, aber auch für die Kundenakzeptanz solcher moderner Fahrzeugantriebe hat deren Luftversorgung.

Philosophie


Kreativität im Umgang mit Problemstellungen ist eine wichtige Voraussetzung, um brillante Ideen zu generieren. Ideen sind aber kein Selbstzweck, richtige Lösungen werden daraus erst durch die fokussierte Realisierung. Uns zeichnet die sehr zielgerichtete Umsetzung der in einer Konzeptphase identifizierten Ansätze in konkrete Lösungen aus. Unterwegs auftretende Hürden werden dabei ernst genommen, aber im positiven Sinne als Herausforderung betrachtet. Dabei scheuen wir uns nicht vor ungewöhnlichen Wegen jenseits der ausgetretenen Pfade. Das Vertrauen in unsere Problemlösungsfähigkeit und Umsetzungskraft ist Kern unserer Philosophie.

Kernkompetenzen


In unserem Fokus steht die Verbindung von profundem Strömungsmaschinen-Wissen, Systemverständnis bezogen auf den aufgeladenen Motor und anerkannter Kompetenz bei der Erprobung von Aufladesystemen. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung bieten wir branchenweit anerkanntes Know-how in der Abstimmung des Luftversorgungssystems mit dem Verbrennungsmotor respektive der Brennstoffzelle unter Einbeziehung aller relevanten Randbedingungen. An unserem Standort Mellingen/CH sind wir seit Beginn der 90er Jahre mit unseren eigenentwickelten Heissgas-Prüfständen in der Erprobung von Aufladesystemen aktiv. Messgenauigkeit und Reproduzierbarkeit sind dabei unsere Markenzeichen.

Historie


Unsere Wurzeln als sa-charging solutions AG liegen in der 1987 gegründeten swissauto Wenko AG, die mit dem Ansatz Downsizing & Aufladung ab den 90er Jahren eine Vorreiterstellung für eine ressourcenschonende Mobilität eingenommen hat. Mit dem Konzeptfahrzeug SmILE wurde 1996 das erste 3-Liter-Auto realisiert und vom TÜV bestätigt. Das Projekt wurde von der OECD mit einem Preis für nachhaltige Technologie im Bereich Verkehr ausgezeichnet. In Weiterführung dieser swissauto-Entwicklungsansätze sind wir dem Effizienzgedanken verpflichtet und sehen darin einen starken Hebel für eine nachhaltige Mobilität.

Effizienzsteigerung durch Rekuperation


SA–CHARGING SOLUTIONS

Standort Schweiz


Unser Hauptsitz liegt in Mellingen im Kanton Aargau, rund 30 km westlich von Zürich. Hier sind neben unserem Prüffeld auch die Bereiche Konstruktion, Prototypenbau, Produktfertigung und Verwaltung angesiedelt. Wir profitieren an diesem Standort sehr stark vom innovativen Umfeld im Grossraum Baden, einem Ort mit historischer Bedeutung für den Turbomaschinenbau mit zahlreichen namhaften auf diesem Gebiet tätigen Unternehmen.

GOOGLE MAPS

Standort Deutschland


Unser Sitz in Deutschland befindet sich im Stuttgarter Engineering Park STEP in unmittelbarer Nähe zum Campus Vaihingen der Universität Stuttgart. Hier sind die Disziplinen Konzeption und Auslegung von Strömungsmaschinen angesiedelt. Neben der Nähe zur Universität bietet dieser Standort mit seiner Lage in einer stark vom Automobilbau geprägten Region kurze Wege zwischen Ideen und Produkten.

GOOGLE MAPS

REFERENZEN


Ihr verlässlicher Entwicklungspartner


SA–CHARGING SOLUTIONS